Prüfung der Herkunft bzw. der Rechtmäßigkeit eines akademischen Grades

Sie haben den Verdacht, dass jemand einen Doktortitel oder einen anderen Grad führt, aber diesen gar nicht rechtmäßig erworben hat? Jemand ist Doktor, aber Sie finden keine Doktorarbeit? Ich mache mich für Sie diskret auf die Suche: nach jener Universität, die den Doktortitel verliehen hat und nach der Doktorarbeit. Titel-Check statt Plagiat-Check, sozusagen.

Kontakt aufnehmen!

Ich habe in der Vergangenheit immer wieder einschlägige Fälle aufgedeckt: Einen Wirtschaftsboss, der den Doktorgrad führt, aber partout nichts über seine nirgends auffindbare Doktorarbeit verraten möchte, einen PR-Profi, der offenbar auf einen kriminellen Promotionsvermittler hereingefallen ist, einen international renommierten und vielfach preisgekrönten Medien-Guru, der in seinem Lebenslauf regelmäßig eine Dissertation angibt, die er weder selbst geschrieben noch jemals eingereicht hat usw.

Falsche Doktoren schaden der Gesellschaft

Solche Fälle sind ärgerlich und untergraben die Glaubwürdigkeit unserer unternehmerischen und kommunikativen Elite. Es sollte sich keine Gesellschaft etablieren, in der der Schwindel die Basis für den sozialen und finanziellen Aufstieg ist.

Doktorhut

Quelle: © iStock.com/vkyryl

Unbefugtes Führen eines akademischen Grades ist strafbar

In begründeten Verdachtsfällen besteht die Möglichkeit einer Anzeige nach § 132a StGB (unbefugtes Führen eines akademischen Grades) bzw. nach jeweiligem nationalen Strafrecht. Ich helfe Ihnen mit meinem Gutachten bei einem solchen begründeten Verdacht.

Titelgeilheit führt zu skurrilen Fällen

In den vergangenen Jahren habe ich die sonderbarsten Dinge enthüllt: Einen Privatdozenten, der weder habilitiert noch promoviert wurde, einen Dr., der seinen Grad über eine Groupon-Aktion käuflich erworben hat, einen Doppeldoktor, der nur ein Doktorat gemacht hat, im Ausland erworbene und im Inland still und heimlich upgegradete „kleine Doktorate“ und einiges andere.

Die Prüfung, ob ein geführter akademischer Grad verifizierbar ist, leistet einen wichtigen Beitrag zur Ehrlichkeit unserer Gesellschaft, aber auch zur Sicherstellung von Kompetenzen und Werten in den so genannten „höheren“ Gesellschaftskreisen.

Kontakt aufnehmen!